Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Matthias Heise, M.A. – Fakultätsmanager

Matthias Heise, M.A. – Fakultätsmanager Foto von Matthias Heise, M.A.

Telefon
(+49)231 755-6252

Fax
(+49)231 755-8072

Sprechzeiten
Nur nach Vereinbarung per E-Mail.

Web-Links

Adresse

Campus Adresse
Campus Nord
EF50

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Deutschland

Raum 0.431

Weitere Informationen

Fakultätsmanagement der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie

Arbeitsschwerpunkte

  • Internationalisierung und strategische Kooperationen
  • Personal, insbesondere Personalplanung und -entwicklung (Beschäftigte), Berufungsmanagement (Professuren)
  • Finanzen, insbesondere Drittmittelmanagement, Haushalts- und Wirtschaftsplanung
  • Lehre und Studium, insbesondere Qualitätsmanagement, Akkreditierungen, Studienberatung, Studienkoordination des MAPP
  • Technik und Betrieb, insbesondere Verwaltungsmanagement, Raumplanung und -nutzung

 

Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung

  • (Wieder-) Gewähltes stellv. Mitglied des Senats der TU Dortmund (seit 2014)
  • Sprecher der Wissenschaftlichen Mitarbeitenden der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie (14) (2012-14, wegen Dekanatstätigkeit auf erneute Kandidatur verzichtet)
  • Gewähltes Mitglied des Fakultätsrates der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie (14) (2012-14, wegen Dekanatstätigkeit auf erneute Kandidatur verzichtet)
  • Gewähltes Mitglied des Promotionsausschusses der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie (14) (seit 2013)
  • Studienberatung und -koordination für den Masterstudiengang Philosophie und Politikwissenschaft (MAPP) (seit 2012)
  • Geschäftsführung des Prüfungsausschuss des MAPP (seit 2012)
  • Vertreter der Wissenschaftlichen Mitarbeitenden im MAPP-Prüfungsausschuss (2012-2016)
  • Mitarbeit im Fakultäts-Arbeitskreis "Qualitätsmanagement und Lehrevaluation"
  • Beauftragter des Institutsvorstandes (Philosophie und Politikwissenschaft) für Haushaltscontrolling  (2012-14)
  • Koordination des Fakultäts-Arbeitskreises "Aktualisierung der Fakultätshomepages" (2011-12, abgeschlossen)
  • Koordination des Instituts-Arbeitskreises "MAPP" (2011-12, abgeschlossen)

 

Forschungsinteressen

  • Die Rolle Politischer Bildung in Transformationsprozessen. Das Fallbeispiel West-Java, Indonesien (Dissertationsprojekt seit 2012, Betreuer: Prof. Dr. Christoph Schuck)
  • Sicherheitspolitik und Theorien Internationaler Beziehungen
  • Humanitäre Interventionen
  • Weltpolitischer Regionalismus
  • Regionaler Schwerpunkt: Südostasien
  • Lost Ski Areas

 

Vita / Akademische Laufbahn

  • Fakultätsmanager der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie (seit Dezember 2015)
  • Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft, TU Dortmund (seit Dezember 2015)
  • Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft und Fakultätsmanager (Geschäftsführer) der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie (14) der TU Dortmund (April 2014-November 2015)
  • Wissenschaftlicher Assistent und Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie (14), Institut für Philosophie und Politikwissenschaft, TU Dortmund (Januar 2012-März 2014), Betreuer: Prof. Dr. Christoph Schuck 
  • Projektmitarbeiter Drittmittelprojekte "Consolidating Indonesia's Fragile Democratic Transition", Indonesian Defense University Jakarta / UNPAR Bandung, Indonesien, und "Civic-Political Education for the Consolidation of Civil Society and Democracy in Indonesia", Indonesian Defense University Jakarta / UNPAR Bandung, beide gefördert vom Auswärtigen Amt (2010 und 2011)
  • Promotionsstipendiat, Fakultät Humanwissenschaften und Theologie (14), TU Dortmund (April 2010-September 2010)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Außenpolitik, Institut für Politikwissenschaft, Friedrich-Schiller-Universität Jena (April 2008-September 2010)
  • Erst DAAD-Tutor, dann Projektkoordinator des Deutschsprachigen Studiengangs (DSG) „Deutschland- und Europastudien“, Universität Jena / Kiew-Mohyla Akademie, Ukraine (Februar 2008-September 2009)
  • Studentische Hilfskraft und Tutor am Institut für Politikwissenschaft Jena (Oktober 2001-Dezember 2007)
  • Studium der Politikwissenschaft, Interkulturellen Wirtschaftskommunikation, Soziologie und des Öffentlichen Rechts an der Universität Jena (2000-07, einschl. Praktika in internationalen Kontexten) und der American Studies an der Universiteit van Amsterdam (2002-03)

 

Drittmittelprojekte / Internationale Kooperationsaktivitäten

  • Leitung der interdisziplinären Fakultätsexkursion (Head of Mission) "Religion, Culture, and Politics: Experiences from Indonesia", Bandung und Jakarta 2017
  • Erasmus-Gastdozentur an der UNPAR Bandung 2016
  • Erasmus-Koordinator der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie seit 2015
  • Gastaufenthalte an Universitäten in Bandung, Jakarta, Singapur, Urumqi
  • Projektkoordinator "Consolidating Indonesia's Fragile Democratic Transition", Indonesian Defense University Jakarta / UNPAR Bandung, Indonesien (gefördert vom Auswärtigen Amt) 2011
  • Projektkoordinator "Central Asia and Xinjiang / China: Governance, Neighborhood Policies, and Regionalization in Wider Central Asia", Xinjiang University Urumqi, China (gefördert von der Volkswagen-Stiftung) 2010-11
  • Assistent "Civic-Political Education for the Consolidation of Civil Society and Democracy in Indonesia", Indonesian Defense University Jakarta / UNPAR Bandung, Indonesien (gefördert vom Auswärtigen Amt) 2010
  • Studienreise „Auf der Suche nach der ukrainischen Zivilgesellschaft“, Kiew-Mohyla Akademie, Ukraine (Universität Jena, gefördert vom DAAD) 2009
  • Projektkoordinator, Deutschsprachiger Studiengang „Deutschland- und Europastudien“ (unter Leitung von Prof. Dr. Helmut Hubel, Universität Jena, gefördert vom DAAD) 2008-09

 

Publikationen in Auswahl

(In grauer Farbe: Offen für Außergewöhnliches)

Herausgabe von Schriftenreihen

  • Nomos-Schriftenreihe: Transformation, Development, and Regionalization in Greater Asia (hrsg. mit Christoph Schuck): Details

Buchpublikationen, Herausgeberschaften

  • Heise, Matthias und Christoph Schuck (Hrsg.), Aufgebaut, aufgegeben und ausgestorben. Verlassene Skigebiete in der Schweiz, Essen: Klartext-Verlag 2016: Details (Presseartikel: Walliser Bote, NZZ).
  • Heise, Matthias und Kathrin Rucktäschel (Hrsg.), Indonesia's Search for Democracy. Political, Economic, and Social Developments, (Transformation, Development, and Regionalization in Greater Asia, Bd. 10)  Baden-Baden: Nomos 2013: Details
  • Heise, Matthias, Die Renaissance der Regionen. Neue Ansätze in den Theorien der Internationalen Beziehungen: Regionaler Sicherheitskomplex und Regionale Ordnungen, Bern u.a.: Peter Lang 2008.
  • Heise, Matthias, Lars Berger und Helmut Hubel, German Foreign Policy in the Gulf, (Emirates Occasional Papers Series, Bd. 58) Abu Dhabi: ECSSR Emirates Center for Strategic Studies and Research 2005.
  • Kaim, Markus und Ursula Lehmkuhl (Hrsg., mit Matthias Heise), In Search of a New Relationship, Canada, Germany, and the United States, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005.
  • Hubel, Helmut und Markus Kaim (Hrsg., mit Matthias Heise und Tobias Helmstorf), Conflicts in the Greater Middle East and the Transatlantic Relationship, Baden-Baden: Nomos 2004.

Aufsätze

  • Heise, Matthias und Christoph Schuck, The Battle for the Better Argument: Military Interventions between Norms and Interest, in: Neuhäuser, Christian und Christoph Schuck (Hrsg.), Military Interventions. Considerations from Philosophy and Political Science, Baden-Baden: Nomos 2017, S. 27-57 (peer-reviewed).
  • Heise, Matthias, Ohne Blütezeit zurück in den Sommer - Aufbau, Niedergang und Neuausrichtung des LSAP Erner Galen, in: Heise, Matthias und Christoph Schuck (Hrsg.), Aufgebaut, aufgegeben und ausgestorben. Verlassene Skigebiete in der Schweiz, Essen: Klartext-Verlag 2016, S. 27-61.
  • Heise, Matthias, Fazit: Aufgebaut, aufgegeben und ausgestorben - ein gemischtes Triple, in: Heise, Matthias und Christoph Schuck (Hrsg.), Aufgebaut, aufgegeben und ausgestorben. Verlassene Skigebiete in der Schweiz, Essen: Klartext-Verlag 2016, S. 136-139.
  • Heise, Matthias und Christoph Schuck, Humanitäre Interventionen und Human Security: theoretische und empirische Befunde, in: Thomas Meyer und Udo Vorholt (Hrsg.), Globales Regieren als Alternative zum Nationalstaat (Dortmunder Politisch-Philosophische Diskurse, Band 13) Bochum/Freiburg: Projektverlag 2015, S. 39-70.
  • Heise, Matthias, Islam Meets Democracy: The Case of Indonesia, in: Journal of Social Democracy 2013, Heft 4, S. 23-25.
  • Heise, Matthias, Islam trifft Demokratie – das Beispiel Indonesien, in: Neue Gesellschaft / Frankfurter Hefte 2013, Heft  7/8, S. 73-76. Details
  • Heise, Matthias, The Challenge of Civil-Military Relations in Indonesia’s Democratic Consolidation: Reforming the Institutional Setting and Military Education, in: ders. und Kathrin Rucktäschel (Hrsg.), Indonesia's Search for Democracy. Political, Economic, and Social Developments. (Transformation, Development, and Regionalization in Greater Asia, Bd. 10)  Baden-Baden: Nomos 2013, S. 37-65. Details
  • Heise, Matthias, Indonesia’s Democratic Consolidation: Political, Security, and Economic Perspectives, in: ders. und Kathrin Rucktäschel (Hrsg.), Indonesia's Search for Democracy. Political, Economic, and Social Developments. (Transformation, Development, and Regionalization in Greater Asia, Bd. 10)  Baden-Baden: Nomos 2013, S. 7-17. (mit Kathrin Rucktäschel) Details
  • Heise, Matthias, Civic Education and Security Sector Reform in Indonesia, in: Rommel A. Curaming und Frank Dhont (Hrsg.), Education in Indonesia. Perspectives, Politics, and Practices, Yogyakarta: Yogyakarta State University/FIS Press 2012, S. 87-112.
  • Heise, Matthias, Wessen Freiheit? Wessen Sicherheit? Zum Verhältnis von staatlicher und Menschlicher Sicherheit, in: Thomas Meyer und Udo Vorholt (Hrsg.), Freiheit contra Sicherheit?, (Dortmunder Politisch-Philosophische Diskurse, Band 10) Bochum/Freiburg: Projektverlag 2012, S. 80-107. Details
  • Heise, Matthias, Security in the Arab-Persian Gulf Region: An Exercise of Classical Security, in: Christoph Schuck (Hrsg.), Security in a Changing Global Environment. Challenging the Human Security Approach, Baden-Baden: Nomos 2011, S. 355-385.
  • Heise, Matthias, Order and Security in International Relations: German and Canadian Perspectives, in: Markus Kaim und Ursula Lehmkuhl (Hrsg., mit Matthias Heise), In Search of a New Relationship. Canada, Germany, and the United States, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005, S. 107-120. (mit Wilfried von Bredow)

Nebeninhalt